Was ist Lerncoaching?

Ein Lerncoaching ist keine Nachhilfe, sondern eine individuelle und professionelle Beratung. Es geht darum, dir geeignete Lernstrategien zu vermitteln und weniger die Lerninhalte. Das Ziel eines Lerncoachings ist es, dein Lernverhalten zu verbessern und dir das Lernen zu erleichtern. Wir beleuchten deine Ausgangslage, formulieren persönliche Ziele und entwickeln gemeinsam Schritt für Schritt passende Lösungen für dich, die du gut in deinen Alltag integrieren kannst. Ein Lerncoaching kann aber nur funktionieren, wenn du aktiv mitwirkst. Es ist wichtig, mit den besprochenen Strategien zu Hause zu arbeiten und diese auch im Alltag anzuwenden.

Für wen eignet sich Lerncoaching?

Meine Beratung richtet sich an Primarschülerinnen und -schüler, deren Eltern sowie an Jugendliche in den Weiterführenden Schulen, an Mittelschulen oder in der Lehre. Ebenfalls biete ich Lernhilfe für Erwachsene in Aus- oder Weiterbildung an.

Unterschied Lerncoaching – Nachhilfe

Wann reicht eine normale Nachhilfe?

Wenn bei dir in einem Bereich ein Rückstand vorliegt oder wenn du ein einzelnes grammatikalisches oder mathematisches Thema nicht verstanden hast, dann kann dir eine gewöhnliche Nachhilfe helfen. In den Nachhilfestunden wird dieser einzelne Bereich genau mit dir angeschaut und aufgearbeitet. Du findest Nachhilfelehrer im Internet oder du kannst bei deiner Lehrperson nachfragen, ob sie dir jemanden empfehlen kann.

 

Wann braucht es eine Lernberatung?

Die Lernberatung ist die passende Variante, wenn hinter deinen schlechten Noten andere Probleme stecken, wie z.B. Schwierigkeiten in der Lernplanung und -organisation oder bei Prüfungsangst, Aufschiebe- und Motivationsproblemen. Auch wenn du in einem Fach grosse inhaltliche Lücken hast oder wenn eine Lese- oder Rechtschreibschwäche vorliegt, ist eine Lernberatung sinnvoll.

 

Was ist der Vorteil einer Lernberatung?

In der Lernberatung liegt das Ziel immer darin, dass du geeignete Strategien erlernst, um in Zukunft deine Schwierigkeiten allein meistern zu können. Es geht darum, deine Probleme langfristig zu lösen, und du lernst, wie du in Zukunft mit ähnlichen Situationen umgehen kannst. Aus diesem Grund ist eine Lernberatung nachhaltiger als eine gewöhnliche Nachhilfe.